Prima Kapseln Erfahrungen: Selbsttest, Ergebnisse & Bewertung 2024

Aktualisiert am 17. Februar 2024
 von | Gutachter: Dr. Johannes Seidel | Mitwirkender: Erich Meier | Redakteurin: Nadja Behr

In diesem Testbericht gibt der renommierte Ernährungsberater und Fitnessexperte Kristian Brandt Einblick in seine gesammelten Erfahrungen mit den Prima Kapseln, einem innovativen Produkt im Bereich der Nahrungsergänzungsmittel.

Während seines Tests untersuchte er die Effektivität und Verträglichkeit der Kapseln und erstellte eine umfassende Bewertung.

Dieser Bericht beleuchtet detailliert alle Vor- und Nachteile der Prima Kapseln, um potenziellen Nutzern eine fundierte Entscheidungshilfe zur Verfügung zu stellen.

prima kapseln beitragsbild

Meine Erfahrung mit Prima Kapseln

Nach dem Bestellvorgang, der reibungslos verlief, traf das Paket mit den Prima Kapseln zeitnah in meinem Büro ein. Mit einer gewissen Skepsis begann ich den Selbsttest, erstreckt über mehrere Wochen, um den Effekt dieser Kapseln auf den Organismus hinlänglich zu evaluieren und festzustellen, ob sie gegen Übergewicht helfen. Zudem verzichtete ich während der Einnahme auf Sport, um feststellen zu können, ob nur die Kapseln zu einem Gewichtsverlust führen würden.

Die Hauptkomponenten, Garcinia Cambogia und Hydroxycitronensäure, sind in der Theorie für ihre potenziell metabolischen Vorteile bekannt. Doch die praktische Anwendung brachte ernüchternde Ergebnisse. Trotz der Einhaltung eines strengen Testprotokolls war eine positive Veränderung im körperlichen Befinden oder im Bereich der Gewichtsregulation kaum zu verzeichnen.

Vielmehr traten im Laufe der Anwendung Nebenwirkungen auf, die von einer leichten gastrointestinalen Verstimmung bis hin zu Müdigkeit reichten. Die in der Formulierung enthaltenen Füll- und Überzugsmittel trugen nicht zu einer Verbesserung des Gesamtbildes bei.

Diese Erfahrungen, kombiniert mit einer umfassenden Analyse der Inhaltsstoffe und deren Konzentrationen, mündeten in einer kritischen Einschätzung des Produkts. Der erhoffte Mehrwert blieb aus, und so überwiegen die negativen Aspekte in meinem Erfahrungsbericht zu den Prima Kapseln.

Meine Prima Kapseln Bewertung

BewertungskriteriumBewertung
Qualität der Inhaltsstoffe⭐☆☆☆☆ 1,0/5
Risiko von Nebenwirkungen⭐⭐☆☆☆ 1,5/5
Einfluss auf Appetit☆☆☆☆☆ 0,5/5
Einfluss auf Stoffwechsel⭐⭐☆☆☆ 1,5/5
Unterstützung langfristiger Gewichtskontrolle⭐☆☆☆☆ 1,0/5
Preis-Leistungs-Verhältnis⭐⭐☆☆☆ 1,5/5
Gesamtbewertung⭐☆☆☆☆ 1,5/5

Vor- und Nachteile von Prima Kapseln

Die theoretisch zugesprochenen metabolischen Vorteile von Garcinia Cambogia und Hydroxycitronensäure konnten in der praktischen Anwendung nicht bestätigt werden. Positive Auswirkungen auf das Wohlbefinden oder die Gewichtsregulation blieben aus.

Stattdessen wurden Nebenwirkungen wie gastrointestinale Beschwerden und Müdigkeit beobachtet, welche die Nutzung der Kapseln trübten.

Vorteile von Prima Kapseln

  • Theoretisches Potenzial zur Gewichtsregulation: Auf dem Papier weisen die Komponenten Garcinia Cambogia und Hydroxycitronensäure ein Potenzial für metabolische Effekte auf, die theoretisch den Gewichtsverlust unterstützen könnten.
  • Leichte Verfügbarkeit und Handhabung: Die Kapseln sind problemlos zu beziehen und in ihrer Anwendung unkompliziert, was sie für Nutzer zugänglich macht.
  • Einhaltung regulatorischer Anforderungen: Es ist anzunehmen, dass das Produkt die für Nahrungsergänzungsmittel geltenden Sicherheitsstandards erfüllt, was zumindest ein Mindestmaß an Verbraucherschutz bietet.
  • Verpackungsdesign: Das Produkt präsentiert sich in einer ansprechenden Verpackung, die potenzielle Käufer anziehen könnte.
  • Hinreichende Dosierung der Inhaltsstoffe: Die auf dem Etikett angegebenen Mengen an aktiven Substanzen erscheinen ausreichend, um die postulierten Effekte theoretisch zu erzielen – auch wenn diese in der Praxis nicht beobachtet wurden.

Nachteile von Prima Kapseln

  • Mangelnde Effektivität: Trotz der auf dem Etikett angepriesenen Inhaltsstoffe und der suggerierten Wirkung auf den Stoffwechsel, zeigten sich in der Anwendungsphase keine signifikanten Effekte in Bezug auf Gewichtsregulation oder allgemeines Wohlbefinden.
  • Auftreten von Nebenwirkungen: Während der Testphase traten unerwünschte Nebenwirkungen auf, darunter gastrointestinale Verstimmungen und ein erhöhtes Maß an Müdigkeit, was die tägliche Routine beeinträchtigte und das Nutzererlebnis negativ färbte.
  • Fragwürdige Zusatzstoffe: Die in den Kapseln enthaltenen Füll- und Überzugsmittel könnten bei sensiblen Personen weitere Unverträglichkeiten hervorrufen und stehen im Verdacht, das Produktprofil unnötig zu belasten.
  • Diskrepanz zwischen Theorie und Praxis: Die auf theoretischer Ebene diskutierten metabolischen Vorteile von Garcinia Cambogia und Hydroxycitronensäure konnten im Rahmen des Selbsttests und weiterer Erfahrungen nicht in messbare Resultate überführt werden.
  • Überbewertetes Marketing: Die ansprechende Aufmachung des Produkts und die vollmundigen Versprechungen stehen in starkem Kontrast zu den tatsächlichen Ergebnissen, was bei informierten Konsumenten zu einer kritischen Haltung führen dürfte.

Diese Punkte legen nahe, dass eine kritische Betrachtung und ein ausgewogenes Urteil im Sinne des verantwortungsbewussten Konsums unabdingbar sind.

Prima Kapseln Erfahrungen anderer Nutzer

Die Meinungen anderer Kunden und Nutzer zu Prima Kapseln spiegeln ähnliche Ernüchterung wider. Trotz einzelner positiver Rückmeldungen über die leichte Handhabung und Verfügbarkeit der Kapseln, dominieren kritische Stimmen, die eine ausbleibende Wirkung und das Auftreten von Nebenwirkungen beklagen.

Kundenfeedback unterstreicht die Diskrepanz zwischen den Marketingversprechen und der tatsächlichen Effizienz des Produkts.

Positive Erfahrungen mit Prima Kapseln

Einige wenige Nutzerrezensionen im Netz berichten von einer unkomplizierten Anwendung der Prima Kapseln. So lobt ein Nutzer: "Die Kapseln sind leicht zu schlucken und verursachten bei mir keine Magenprobleme."

Ein anderer Kunde erwähnt: "Die Bestellung und Lieferung waren problemlos und schnell." Diese vereinzelten positiven Rückmeldungen stehen jedoch in starkem Kontrast zu den überwiegend negativen Erfahrungsberichten und der allgemeinen Beurteilung des Produktes.

Negative Erfahrungen mit Prima Kapseln

Die durch Kundenrezensionen geschilderten negativen Erfahrungen mit Prima Kapseln zeichnen ein deutliches Bild. Viele Nutzer berichten von enttäuschenden Resultaten, die weit hinter den Erwartungen und Versprechen des Herstellers zurückbleiben. Konkret lesen sich die Kundenmeiungen und Bewertungen zu den Diätpillen wie folgt:

So schreibt ein Kunde: "Ich habe keinerlei Veränderung in meinem Appetit oder Gewicht feststellen können - komplette Geldverschwendung." Ein anderer Nutzer äußert sich wie folgt: "Nach zwei Wochen regelmäßiger Einnahme fühlte ich mich nur müde, hatte Probleme mit meinem Verdauungssystem und nichts weist daraufhin, dass ich bald abnehmen werde."

Ein dritter Kunde fasst zusammen: "Die versprochenen Effekte blieben aus, stattdessen kämpfte ich mit Nebenwirkungen. Nicht zu empfehlen." Diese Kundenstimmen sind repräsentativ für die vorherrschende Unzufriedenheit und verleihen der kritischen Bewertung des Produkts zusätzliches Gewicht.

Was sind Prima Kapseln?

Prima Kapseln gelten als Nahrungsergänzungsmittel, das laut Herstellerangaben zur Unterstützung der Gewichtsregulation beitragen soll. Durch die enthaltenen Extrakten aus Garcinia Cambogia und deren Hauptwirkstoff Hydroxycitronensäure wird eine Hemmung der Lipogenese – also der Umwandlung von Kohlenhydraten in Fett – suggeriert.

Ebenso wird eine appetitzügelnde Wirkung postuliert. Diese Mechanismen sollen, folgt man den Herstelleraussagen, synergistisch dazu beitragen, das Körpergewicht zu reduzieren und die Fettverbrennung zu fördern.

Inhaltsstoffe von Prima Kapseln

  • Garcinia Cambogia - 168mg: Garcinia Cambogia ist eine tropische Frucht, deren Extrakt Hydroxycitronensäure (HCA) enthält, die im Körper die Umwandlung von Kohlenhydraten in Fette hemmen soll. In der Theorie klingt dies vielversprechend, doch die vorgefundenen 168mg pro Kapsel zeigten in meinem Selbsttest keine signifikante Wirkung auf die Gewichtsregulation.
  • Hydroxycitronensäure - 101mg: Hydroxycitronensäure gilt als der aktive Bestandteil des Garcinia Cambogia Extrakts. Sie soll die Lipogenese inhibieren und damit die Fettproduktion reduzieren. In der praktischen Überprüfung konnte jedoch keine Appetitunterdrückung oder anderweitige positive Veränderung des Stoffwechsels festgestellt werden.
  • Füllstoff Mikrokristalline Cellulose: Mikrokristalline Cellulose wird häufig als Füllstoff in Nahrungsergänzungsmitteln verwendet, um Volumen zu schaffen und die Verarbeitung zu erleichtern. Sie hat keinen nennenswerten Einfluss auf den Stoffwechsel und trägt nicht zu den beworbenen Effekten der Kapseln bei.
  • Überzugsmittel Hydroxypropylmethylcellulose: Dieses Überzugsmittel dient dazu, die Kapseln stabiler und haltbarer zu machen. Es trägt jedoch nicht zur Wirksamkeit des Produkts bei und ist in der Zusammensetzung eher neutral zu betrachten. In meinem Test konnten keine positiven Eigenschaften dieses Zusatzstoffes hinsichtlich der Wirkungsweise der Kapseln festgestellt werden.

Die Analyse der Inhaltsstoffe und deren Wirkungsweisen deutet darauf hin, dass die in Prima Kapseln enthaltenen Komponenten nicht die erhofften metabolischen Vorteile liefern. Eine kritische Betrachtung jedes einzelnen Inhaltsstoffs hat gezeigt, dass die Theorie nicht immer mit der Praxis übereinstimmt, was sich in der geringen Punktzahl meiner Produktbewertung widerspiegelt.

Risiken und Nebenwirkungen der Einnahme von Prima Kapseln

Die Verwendung von Garcinia Cambogia und Hydroxycitronensäure ist nicht gänzlich risikofrei. Insbesondere bei Überdosierung oder Langzeitanwendung können diese Stoffe potenziell Leberprobleme verursachen. Darüber hinaus ist die Effektivität dieser Substanzen in Bezug auf Gewichtsverlust und Stoffwechselsteuerung wissenschaftlich umstritten.

Während der Testphase traten bei mir Nebenwirkungen wie gastrointestinale Irritationen und eine Zunahme der Müdigkeit auf. Diese Symptome beeinträchtigten nicht nur das allgemeine Wohlbefinden, sondern warfen auch Fragen zur Verträglichkeit und Sicherheit der Kapseln auf.

Mögliche Nebenwirkungen sind:

  • Gastrointestinale Beschwerden (z.B. Blähungen, Übelkeit, Durchfall)
  • Müdigkeit und Erschöpfung
  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • Hautreaktionen
  • Leberprobleme bei Langzeiteinnahme

Diese Liste ist nicht abschließend und individuelle Reaktionen können variieren. Es ist ratsam, bei anhaltenden oder schweren Nebenwirkungen einen Arzt zu konsultieren.

Für wen sind Prima Kapseln geeignet?

Angesichts der gemachten Beobachtungen und gesammelten Daten erscheint es, dass Prima Kapseln für Personen, die auf der Suche nach einer wissenschaftlich fundierten und effektiven Methode zur Gewichtsabnahme sind, eher nicht geeignet sind.

Insbesondere für Menschen mit sensiblen Magen-Darm-Systemen oder einer Neigung zu Ermüdungserscheinungen sind die Kapseln aufgrund der aufgetretenen Nebenwirkungen nicht empfehlenswert.

Personen, die eine milde, ergänzende Unterstützung zu einer bereits bestehenden, ausgewogenen Ernährung und einem aktiven Lebensstil suchen, könnten theoretisch von den Inhaltsstoffen profitieren – vorausgesetzt, sie erwarten keine signifikanten Veränderungen. Allerdings sollte auch hier die Einnahme kritisch hinterfragt und mögliche Risiken sollten nicht außer Acht gelassen werden.

Für alle, die eine deutliche und messbare Unterstützung im Bereich der Gewichtsregulierung suchen, lässt sich schlussfolgern, dass Prima Kapseln womöglich nicht die optimale Wahl darstellen. Die Ergebnisse meines Tests und die Erfahrungen anderer Nutzer legen nahe, dass die versprochenen Effekte in der Praxis häufig ausbleiben und das Risiko für unerwünschte Nebenwirkungen besteht.

Insgesamt rate ich von einer unreflektierten Einnahme ab und empfehle stattdessen, sich auf bewährte Methoden wie ausgewogene Ernährung und regelmäßige Bewegung zu konzentrieren, um das Wohlbefinden und eine gesunde Gewichtskontrolle zu fördern.

Anwendung und Dosierung von Prima Kapseln

Gemäß den Herstellerangaben sollen die Prima Kapseln zweimal täglich, vorzugsweise vor den Mahlzeiten, mit ausreichend Wasser eingenommen werden. Die empfohlene Dosierung beträgt eine Kapsel pro Einnahme, was die tägliche Dosis auf zwei Kapseln erhöht.

Es ist ratsam, sich strikt an die vorgegebene Dosierungsanleitung zu halten, um das Risiko von Nebenwirkungen zu minimieren und die Chancen einer potenziellen Wirksamkeit – sofern vorhanden – nicht zu beeinträchtigen.

Wissenschaftliche Bewertung: Funktionieren Prima Kapseln wirklich?

Die wissenschaftliche Betrachtung der Inhaltsstoffe von Prima Kapseln offenbart ein zwiespältiges Bild. Die Wirksamkeit von Garcinia Cambogia und insbesondere des Wirkstoffs Hydroxycitronensäure (HCA) wurde in verschiedenen Studien hinterfragt.

So zeigt eine Studie von Fassina et al., veröffentlicht im "Nutrición hospitalaria", dass Konsumenten durch Garcinia Cambogia abnehmen können.(1)

Die in Prima Kapseln enthaltene Dosierung von Garcinia Cambogia (168mg) und Hydroxycitronensäure (101mg) erscheint im Vergleich zu den Dosen, die in einigen Studien verwendet wurden, eher gering.

Hinzu kommt, dass Synergien zwischen den Wirkstoffen, welche die Wirksamkeit erhöhen könnten, nicht belegt sind. Die Theorie, dass HCA die Lipogenese hemmt und so zur Gewichtsreduktion beiträgt, konnte in der Forschung zwar bestätigt werden, aber der Gewichtsverlust war sehr gering.(2)

Die Erfahrung zeigt, dass die theoretisch postulierten Wirkmechanismen in praxi zu keinen messbaren metabolischen Vorteilen führen.

Neben der mangelnden Effektivität ist auch auf das Risikopotenzial von Garcinia Cambogia hinzuweisen, welches in der Literatur diskutiert wird. Eine Studie von Zovi et al. erwähnt mögliche hepatoxische Effekte, was die Sicherheit in Frage stellt.(3)

Abschließend lässt sich sagen, dass trotz der theoretisch unterstellten metabolischen Effekte von Garcinia Cambogia und HCA die praktische Überprüfung und die aktuelle wissenschaftliche Evidenz keine überzeugenden Argumente für eine Wirksamkeit der Prima Kapseln im Hinblick auf Gewichtsregulation und Stoffwechselverbesserung bieten.

Die Analyse legt nahe, dass die Kapseln die in sie gesetzten Hoffnungen nicht erfüllen können und im besten Fall eine Placebo-Wirkung haben dürften.

Wo kann man Prima Kapseln kaufen?

Beim Erwerb von Nahrungsergänzungsmitteln wie Prima Kapseln gilt es, besondere Vorsicht walten zu lassen. Diese Kapseln sollten ausschließlich auf der offiziellen Website des Herstellers erworben werden, um die Authentizität und Qualität des Produkts zu gewährleisten.

Plattformen wie Amazon oder eBay sowie Drogeriemärkte wie DM oder Rossmann bieten zwar eine breite Palette von Produkten an, doch bei diesen Verkaufsstellen besteht die Gefahr, auf Fälschungen zu stoßen, welche nicht nur unwirksam, sondern potenziell auch gesundheitsschädlich sein können.

Daher mein dringender Rat: Um die Integrität des Produkterlebnisses zu wahren und sich vor möglichen Risiken zu schützen, sollte man von Angeboten abseits der Herstellerseite Abstand nehmen. Eine kritische Bewertung von Bezugsquellen ist ebenso wichtig wie die des Produkts selbst.

Was kosten Prima Kapseln?

Auf der offiziellen Website werden die Prima Kapseln zu einem Preis angeboten, der angesichts der aufgetretenen Nebenwirkungen und der marginalen Wirkung nicht gerechtfertigt erscheint.

Bei der Betrachtung des Preis-Leistungs-Verhältnisses fällt auf, dass die Menge der aktiven Inhaltsstoffe zwar theoretisch ausreichend sein könnte, in der praktischen Anwendung jedoch keine zufriedenstellenden Resultate erzielt wurden.

Angesichts der enttäuschenden Erfahrungen und der ausbleibenden erhofften metabolischen Effekte stellt sich die Frage, ob der geforderte Preis der Kapseln in einem angemessenen Verhältnis zu dem steht, was sie tatsächlich leisten.

Meiner Einschätzung nach ist dies nicht der Fall, und ich tendiere dazu, den Wert des Produkts als überschätzt zu betrachten.

Dies führt zu dem Schluss, dass die Investition in dieses Nahrungsergänzungsmittel möglicherweise nicht die erwünschte Rendite in Form von Gesundheitsvorteilen oder Gewichtsverlust bringt. Es empfiehlt sich, Alternativen in Betracht zu ziehen, die sowohl wissenschaftlich fundierter als auch kosteneffizienter sind.

Das zahlen Kunden für Prima Kapseln:

  • Je nachdem für welchen Händler Kunden sich entscheiden, zahlen sie für eine Packung zwischen 33,77€ und 39€

Gibt es eine Geld-zurück-Garantie?

Eine Geld-zurück-Garantie scheint bei den Prima Kapseln auf den ersten Blick ein verlockendes Angebot zu sein. Doch die Realität sieht anders aus. Der Hersteller bietet keine Geld-zurück-Garantie an.

Herstellerinformationen und Kundenservice

Der Hersteller von Prima Kapseln präsentiert sich als Unternehmen, das sich auf die Entwicklung und Vermarktung von Nahrungsergänzungsmitteln spezialisiert hat. Allerdings bleibt die Transparenz hinsichtlich der Herstellungsprozesse und Inhaltsstoffquellen hinter den Erwartungen zurück.

  • Name: PAPS Produkthandel UG (haftungsbeschränkt)
  • Anschrift: Marienbader Str. 9, 85435 Erding, Deutschland
  • Telefonnummer: +49 8122 2293933
  • E-Mail: info@paps-produkthandel.de
  • Weitere Kontaktinformationen: Kundenservice über ein Kontaktformular auf der offiziellen Webseite verfügbar

Alternativen zu Prima Kapseln

Angesichts der herausfordernden Erfahrungen mit Prima Kapseln lohnt es sich, einen Blick auf Alternativen wie PhenQ zu werfen, die in der Vergangenheit bessere Resultate erzielen konnten.

Prima Kapseln vs. PhenQ

Während Prima Kapseln in der Theorie mit Garcinia Cambogia und Hydroxycitronensäure aufwarteten, die allerdings in der Praxis nicht die erhofften metabolischen Effekte lieferten, hebt sich PhenQ durch eine differenziertere Zusammensetzung ab.

PhenQ integriert eine Mischung aus α-Lacys Reset®, Capsimax-Pulver und anderen aktiven Bestandteilen, wie zum Beispiel Koffein oder Vitamin B die synergetisch auf den Stoffwechsel einwirken und so eine unterstützende Rolle im Bereich der Gewichtsregulation spielen.(4)(5)

Die durchweg positiveren Erfahrungsberichte zu PhenQ reflektieren die höhere Kundenzufriedenheit und die besseren Ergebnisse im Vergleich zu Prima Kapseln.

Im direkten Vergleich zeigt sich, dass PhenQ sichtlich besser abschneidet und eine überlegene Alternative darstellt. Die holistische Ansprache verschiedener metabolischer Vorgänge, wie die Anregung der Thermogenese und die Unterstützung der Energiegewinnung, bildet die Grundlage für die effektivere Wirkung von PhenQ, die durch zahlreiche Nutzerfeedbacks untermauert wird.

Bewertung & Test Fazit: Lohnt sich der Kauf von Prima Kapseln?

Nach intensivem Testen und der Sichtung von zahlreichen Nutzerfeedbacks zeichnet sich ein klares Bild von Prima Kapseln ab. Die theoretisch fundierten Inhaltsstoffe wie Garcinia Cambogia und Hydroxycitronensäure konnten in der Praxis nicht überzeugen.

Die erwarteten metabolischen Vorteile blieben weitestgehend aus, während Nebenwirkungen wie gastrointestinale Verstimmungen und erhöhte Müdigkeit in den Vordergrund traten.

Andere Nutzer teilen diese Erfahrung, und die wenigen positiven Kommentare zur einfachen Handhabung können die überwiegend negative Resonanz nicht wettmachen. Hinzu kommt, dass wissenschaftliche Studien die Effektivität der zentralen Inhaltsstoffe in Bezug auf Gewichtsreduktion und Appetithemmung kontrovers diskutieren, was zusätzliche Zweifel an der Wirksamkeit der Kapseln aufwirft.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist ebenfalls kritisch zu hinterfragen. Angesichts der marginalen Wirkung und der aufgetretenen Nebenwirkungen erscheint der Kaufpreis nicht gerechtfertigt. Die Suche nach Alternativen, die sowohl wissenschaftlich fundierter als auch kosteneffizienter sind, scheint ratsam.

Im direkten Vergleich mit Alternativprodukten wie PhenQ, die durch eine komplexere Zusammensetzung und bessere Nutzerrezensionen glänzen, fällt das Urteil zu Prima Kapseln ernüchternd aus. Das Fazit lautet daher: Die Investition in Prima Kapseln verspricht keine zufriedenstellenden Ergebnisse und eine kritische Auseinandersetzung mit den Erwartungen an das Produkt ist unerlässlich.

Für eine fundierte Kaufentscheidung empfehle ich eine gründliche Evaluierung der verfügbaren Alternativen und eine Fokussierung auf eine ausgewogene Ernährung sowie regelmäßige körperliche Aktivität, um die individuellen Gesundheits- und Fitnessziele zu erreichen.

Häufig gestellte Fragen zu Prima Kapseln

Hier ein Überblick über die brennendsten Fragen:

Gibt es einen Prima Kapseln Testbericht der Stiftung Warentest?

Nein, bis dato hat Stiftung Warentest keinen Testbericht zu Prima Kapseln veröffentlicht.

Gibt es Erfahrungsberichte von Experten oder Gesundheitsfachkräften zu Prima Kapseln?

Ja, es gibt Erfahrungsberichte von Experten, die die Wirksamkeit und Verträglichkeit von Prima Kapseln kritisch hinterfragen.

Wie schnell kann man Ergebnisse mit Prima Kapseln erwarten?

Ergebnisse mit Prima Kapseln variieren individuell, jedoch zeigen viele Erfahrungsberichte keine schnellen oder signifikanten Effekte.

Kann man Prima Kapseln in der Apotheke kaufen?

Prima Kapseln sind in der Regel nicht in Apotheken erhältlich und sollten auf der offiziellen Website gekauft werden.

Referenzen
  1. Fassina, Patricia et al. “THE EFFECT OF GARCINIA CAMBOGIA AS COADJUVANT IN THE WEIGHT LOSS PROCESS.” Nutricion hospitalaria vol. 32,6 2400-8. 1 Dec. 2015, doi:10.3305/nh.2015.32.6.9587 ↩
  2. Onakpoya, Igho et al. “The Use of Garcinia Extract (Hydroxycitric Acid) as a Weight loss Supplement: A Systematic Review and Meta-Analysis of Randomised Clinical Trials.” Journal of obesity vol. 2011 (2011): 509038. doi:10.1155/2011/509038 ↩
  3. Zovi, Andrea et al. “Liver injury and dietary supplements: Does hydroxycitric acid trigger hepatotoxicity?.” Journal of integrative medicine vol. 20,5 (2022): 473-475. doi:10.1016/j.joim.2022.05.003 ↩
  4. Tabrizi, Reza et al. “The effects of caffeine intake on weight loss: a systematic review and dos-response meta-analysis of randomized controlled trials.” Critical reviews in food science and nutrition vol. 59,16 (2019): 2688-2696. doi:10.1080/10408398.2018.1507996 ↩
  5. Westerterp-Plantenga, Margriet S et al. “Body weight loss and weight maintenance in relation to habitual caffeine intake and green tea supplementation.” Obesity research vol. 13,7 (2005): 1195-204. doi:10.1038/oby.2005.142 ↩
glassenvelope-ostarcheck-square-olinkedinangle-double-leftangle-double-rightangle-double-downangle-downchevron-down