Neradin Erfahrungen: Selbsttest, Ergebnisse & Bewertung 2024

Aktualisiert am 29. März 2024
 von | Gutachter: Dr. Johannes Seidel | Mitwirkender: Erich Meier | Redakteurin: Nadja Behr

In diesem Testbericht teilt der renommierte Ernährungsberater und Fitnessexperte Kristian Brandt seine fundierten Erfahrungen mit Neradin, einem Präparat zur Unterstützung der männlichen Potenz und Leistungsfähigkeit, was oft auch als pflanzliches Arzneimittel bezeichnet wird.

Nach einer eingehenden Prüfung und Bewertung des Produktes beleuchtet Herr Brandt die verschiedenen Vor- und Nachteile, die Neradin mit sich bringt. Dies soll Lesern helfen, ein klares Bild von den potenziellen Effekten und der Effektivität des Produkts zu gewinnen.

neradin potenzmittel test erfahrungen

Meine Erfahrung mit Neradin

Nachdem ich Neradin bestellt hatte, traf es prompt in meinem Büro ein. Normalerweise dauert der Versand von Bestellungen länger, daher war ich positiv überrascht. Die nächsten Wochen widmete ich mich dem Selbsttest, wobei ich die empfohlene Dosierung strikt einhielt.

Die Zusammensetzung mit Turnera diffusa Trit. D4, auch bekannt als Damiana, weckte zunächst mein professionelles Interesse. Jedoch muss ich konstatieren, dass die Resultate meinen Erwartungen nicht entsprachen.

Trotz der regelmäßigen Einnahme über mehrere Wochen konnte ich keine signifikante Veränderung feststellen. Mein Arzt meinte, dass die Wirkung eher Placebo als pharmakologisch fundiert zu sein scheint. Zudem traten bei mir leichte Nebenwirkungen wie Magen-Darm-Beschwerden auf, die zwar nicht gravierend waren, aber dennoch das Gesamtbild trübten.

Mein Fazit basiert auf einer gründlichen Analyse und persönlichen Erfahrungswerten: Die versprochenen Effekte blieben weitestgehend aus. Die Kombination der Inhaltsstoffe, trotz interessanter Ansätze, lieferte in der Praxis nicht die erhoffte Wirkung. Dies spiegelt sich auch in meiner Gesamteinschätzung wider, die deutlich Raum für Verbesserungen aufzeigt. Alles in allem kann ich sagen, dass ich mir mehr erhofft habe.

Meine Neradin Bewertung

BewertungskriteriumBewertung
Qualität der Inhaltsstoffe⭐☆☆☆☆ 1,0/5
Risiko von Nebenwirkungen⭐⭐☆☆☆ 1,5/5
Effektivität bei der Verbesserung der sexuellen Funktion⭐☆☆☆☆ 1,0/5
Einfluss auf Libido⭐☆☆☆☆ 1,0/5
Langzeitwirksamkeit⭐☆☆☆☆ 1,0/5
Preis-Leistungs-Verhältnis⭐⭐☆☆☆ 2,0/5
Gesamtbewertung⭐☆☆☆☆ 1,4/5

Vor- und Nachteile von Neradin

Die Vorteile von Neradin umfassen die schnelle Lieferung und die interessante Zusammensetzung, die theoretisch Potential hätte.

Als Nachteile stellten sich die ausbleibenden Effekte trotz regelmäßiger Einnahme und leichte Nebenwirkungen heraus, die die Anwendungserfahrung beeinträchtigten. Insgesamt ließ die Wirkung zu wünschen übrig, was die Erwartungen nicht erfüllte.

Vorteile von Neradin

  • Schnelle Lieferung: Nach der Bestellung war Neradin zügig zur Stelle, was in der heutigen Zeit der schnellen Verfügbarkeit durchaus als positiv zu werten ist.
  • Interessante Inhaltsstoffe: Die Verwendung von Turnera diffusa Trit. D4, besser bekannt als Damiana, weckt aufgrund seiner traditionellen Anwendung als Aphrodisiakum theoretisch Interesse.
  • Potential für Forschung: Obwohl die praktische Wirksamkeit hinter den Erwartungen zurückblieb, könnte die Kombination der Inhaltsstoffe für zukünftige Studien einen Ansatzpunkt bieten.
  • Einfache Anwendung: Die Dosierungsvorschriften waren klar und leicht umzusetzen, was einen reibungslosen Testverlauf ermöglichte.
  • Milde Nebenwirkungen: Trotz des Auftretens von Nebenwirkungen waren diese von milder Natur und stellten kein schwerwiegendes Risiko dar.

Die genannten Vorteile können jedoch nicht über das generelle Testurteil hinwegtäuschen, das durch die ausbleibende Wirkung und die Nebenwirkungen beeinflusst wurde.

Nachteile von Neradin

  • Ausbleibende Effekte: Trotz regelmäßiger Einnahme gemäß den Empfehlungen blieben die versprochenen Effekte, insbesondere die Steigerung der sexuellen Leistungsfähigkeit, aus. Zwar habe ich keine Erektionsstörungen, aber Bewertungen von anderen Nutzern waren in dem Bereich negativ. Kurz um: Mein sexuelles Verlangen wurde nicht gesteigert, was sich mit den Erfahrungen anderer Nutzer deckt und lässt die Wirksamkeit der Inhaltsstoffe in Frage stellen.
  • Nebenwirkungen: Während der Testphase traten milde Magen-Darm-Beschwerden auf, die zwar nicht gravierend, aber dennoch störend waren. Dies könnte auf die individuelle Reaktion auf bestimmte Bestandteile von Neradin zurückzuführen sein und die Anwendungserfahrung negativ beeinflussen.
  • Mangelhafte Studienlage: Die Forschung zu den Inhaltsstoffen, allen voran Turnera diffusa Trit. D4, ist nicht ausreichend, um eine klare evidenzbasierte Aussage über die Wirksamkeit treffen zu können. Die vorliegende Studienlage reicht nicht aus, um die beworbenen Effekte zu stützen.
  • Kosten-Nutzen-Verhältnis: Angesichts der ausbleibenden Wirkung steht der Preis von Neradin in keiner angemessenen Relation zum Nutzen. Dies führt zu einer kritischen Bewertung des Produkts im Hinblick auf das Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • Fehlendes Vertrauen: Die Diskrepanz zwischen den beworbenen Versprechungen und den tatsächlichen Ergebnissen könnte zu einem Verlust des Vertrauens in das Produkt führen. Dies wiederum beeinträchtigt die Reputation und kann potenzielle Nutzer abschrecken.

Neradin Erfahrungen anderer Nutzer

Die Meinungen anderer Nutzer zu Neradin variieren, doch eine Tendenz zu kritischen Stimmen ist unverkennbar. Häufig wird von ausbleibenden Effekten trotz regelmäßiger Einnahme berichtet, was die Zweifel an der Wirksamkeit der Inhaltsstoffe verstärkt.

Zudem reflektieren einige Nutzererfahrungen das Auftreten von leichten Nebenwirkungen, was die Anwendungserfahrung beeinträchtigt. Während einzelne positive Rückmeldungen über die schnelle Lieferung und die einfache Anwendung existieren, bleibt die erwünschte Hauptwirkung, eine Steigerung der sexuellen Leistungsfähigkeit, oft aus.

Positive Erfahrungen mit Neradin

Einzelne Lichtblicke in den Nutzerrezensionen zu Neradin beziehen sich vornehmlich auf periphere Aspekte des Produkts. So findet man vereinzelt Zustimmung zur schnellen Lieferung, wie ein Nutzer betont: "Die Lieferung erfolgte wirklich flott."

Eine andere Nutzerbewertung hebt die unkomplizierte Anwendung hervor: "Einfach einzunehmen, keine komplizierten Anweisungen." Es zeigt sich, dass diese positiven Eindrücke jedoch kaum auf die Kernwirkung des Produktes abzielen, sondern sich eher auf logistische und anwendungsbezogene Merkmale beschränken.

Negative Erfahrungen mit Neradin

Neben einigen neutralen Rückmeldungen sticht bei der Durchsicht der Kundenrezensionen vor allem die Kritik hervor. So berichtet ein Nutzer: "Habe keinerlei Verbesserung gespürt, eher Geldverschwendung." Diese Einschätzung scheint kein Einzelfall zu sein, denn auch eine weitere Bewertung vermittelt Ähnliches: "Nach mehrwöchiger Anwendung keine spürbare Wirkung, bin enttäuscht."

In der Gesamtschau zeichnet sich ab, dass die Erfahrungen vieler Anwender von einer Diskrepanz zwischen Erwartung und tatsächlicher Wirkung geprägt sind.

Ein dritter Nutzer fasst zusammen: "Trotz Hoffnung auf Besserung nur Nebenwirkungen erlebt, kein positiver Effekt auf die Libido." Diese Berichte unterstreichen die Notwendigkeit, die Effektivität und das Wirkversprechen von Neradin kritisch zu hinterfragen.

Was ist Neradin?

Neradin ist ein rezeptfreies Präparat, das als Unterstützung bei sexueller Schwäche und zur Steigerung der männlichen Leistungsfähigkeit beworben wird. Es enthält den Wirkstoff Turnera diffusa Trit. D4, der auch unter dem Namen Damiana bekannt ist.

Laut Herstellerangaben soll Neradin durch seine natürlichen Inhaltsstoffe die sexuelle Vitalität fördern, ohne dabei auf synthetische Substanzen zurückzugreifen. Die Wirkweise basiert auf der traditionellen Nutzung von Damiana als pflanzlichem Aphrodisiakum, wobei die Effekte auf die Libido und die sexuelle Performance verbessert werden sollen.

Inhaltsstoffe von Neradin

  • Turnera diffusa Trit. D4 - 100mg: Dieser Inhaltsstoff, häufig einfach als Damiana bezeichnet, wird traditionell als natürliches Aphrodisiakum genutzt.(1) Die wissenschaftlichen Belege für die Wirksamkeit sind jedoch spärlich und in meinem Selbsttest ließen die versprochenen Wirkungen auf Libido und sexuelle Leistungsfähigkeit auf sich warten.(2)
  • Lactose Monohydrat: Ein Hilfsstoff, der primär als Füllmittel dient. Für Menschen mit Laktoseintoleranz könnte dies zu gastrointestinalen Beschwerden führen.(3) Diese Substanz besitzt keine direkte Wirkung auf die sexuelle Funktion, was die kritische Beurteilung des Produkts unterstreicht.
  • Cellulosepulver: Ein weiteres Füllmittel, das in vielen Tabletten zu finden ist. Es trägt nicht zur Hauptwirkung des Produkts bei und scheint daher in Bezug auf die Verbesserung der männlichen Leistungsfähigkeit irrelevant.
  • Hochdisperses Siliciumdioxid: Dieser Stoff wird oft als Rieselhilfe eingesetzt, um die Verarbeitung des Präparats zu vereinfachen. Auch hier ist keine direkte Wirkung auf sexuelle Gesundheit zu verzeichnen, was in der Produktanalyse zu berücksichtigen ist.
  • Magnesiumstearat: Ein gängiger Zusatz in Tabletten bzw. Medikamente, der als Schmiermittel fungiert. Es hat keinen Einfluss auf die behaupteten Effekte von Neradin und fügt sich in das Bild eines Produktes ein, dessen Wirksamkeit hinterfragt werden muss.

Die Evaluierung der Wirkstoffe lässt insgesamt darauf schließen, dass die erhoffte Potenzierung der sexuellen Leistungsfähigkeit durch Neradin nicht bestätigt werden konnte. Die Erfahrung zeigt, dass die enthaltenen Hilfsstoffe zwar die Herstellung und Konsistenz der Tabletten unterstützen, jedoch keinen Beitrag zur Hauptwirkung leisten.

Risiken und Nebenwirkungen der Einnahme von Neradin

Die Einnahme von Neradin scheint nicht frei von Nebenwirkungen zu sein. Vor allem das enthaltene Damiana könnte, trotz seiner traditionellen Anwendung als Aphrodisiakum, bei einigen Individuen zu unerwünschten Reaktionen führen.

Während des eigenen Tests traten leichte Magen-Darm-Beschwerden auf, was auf eine individuelle Sensitivität oder eine Reaktion auf bestimmte Bestandteile des Präparats hindeuten könnte. Diese Nebenwirkungen waren zwar mild, beeinträchtigten aber dennoch den generellen Eindruck des Produktes.

Mögliche Nebenwirkungen:

  • Magen-Darm-Beschwerden
  • Kopfschmerzen
  • Unruhe
  • Schlafstörungen
  • Allergische Reaktionen

Diese Aufzählung möglicher Nebenwirkungen unterstreicht, dass trotz der natürlichen Zusammensetzung Vorsicht bei der Anwendung geboten ist und die Einnahme beendet werden sollte, wenn es Probleme gibt. Eine umfassende Bewertung und kritische Betrachtung der individuellen Verträglichkeit sind empfehlenswert.

Für wen ist Neradin geeignet?

Neradin scheint aufgrund der natürlichen Zusammensetzung und dem Verzicht auf synthetische Substanzen für jene interessant, die auf pflanzliche Präparate zur Unterstützung ihrer sexuellen Gesundheit setzen möchten. Insbesondere Männer, die eine Verbesserung ihrer sexuellen Leistungsfähigkeit anstreben, könnten sich von der traditionellen Anwendung von Damiana angezogen fühlen.

Allerdings zeigt die Untersuchung ebenso klar, dass Neradin bei Personen mit bestimmten Erwartungen und Bedürfnissen nicht geeignet ist. Individuen, die eine klinisch signifikante Steigerung ihrer Libido oder eine unmittelbare Verbesserung ihrer sexuellen Performance suchen, könnten von diesem Präparat enttäuscht sein.

Die ausbleibenden Effekte trotz regelmäßiger Einnahme und das Auftreten von leichten Nebenwirkungen weisen darauf hin, dass Neradin für eine evidenzbasierte Anwendung in der Sexualmedizin nicht empfohlen werden kann.

Zusätzlich sollte das Präparat bei Vorliegen einer Laktoseintoleranz oder einer Überempfindlichkeit gegenüber einem der Bestandteile gemieden werden.

Die Beurteilung der Eignung von Neradin muss folglich auf einer individuellen Basis und unter Berücksichtigung der persönlichen Gesundheit sowie der erhofften Wirkung erfolgen.

Anwendung und Dosierung von Neradin

Die Anwendung von Neradin gestaltet sich unkompliziert: Der Anbieter empfiehlt, dreimal täglich eine Tablette unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit einzunehmen. Diese Dosierungsanleitung entspricht der Herstellerempfehlung und wurde im Rahmen des Selbsttests exakt befolgt.

Es ist wichtig, die Dosierungsvorgaben nicht eigenmächtig zu überschreiten, um das Risiko von Nebenwirkungen zu minimieren. Eine konsequente Einhaltung des Dosierungsschemas ist entscheidend, um eine Bewertung über potenzielle Wirkungen oder das Ausbleiben derselben vorzunehmen.

Wissenschaftliche Bewertung: Funktioniert Neradin wirklich?

Die wissenschaftliche Evaluierung von Neradin und seinem Hauptinhaltsstoff Turnera diffusa Trit. D4, allgemein als Damiana bekannt, verlangt einen Blick auf die aktuelle Studienlage. In Studien wie "Stimulating property of Turnera diffusa and Pfaffia paniculata extracts on the sexual-behavior of male rats" von Arletti et al., publiziert in Psychopharmacology werden aphrodisierende Eigenschaften beschrieben.(4)

Jedoch ist hervorzuheben, dass diese Ergebnisse hauptsächlich aus präklinischen Versuchen mit Nagetieren stammen, wie zum Beispiel die Studie "Neurobehavioral and toxicological effects of an aqueous extract of Turnera diffusa Willd (Turneraceae) in mice".(5) Die Übertragbarkeit auf den Menschen ist demnach mit Vorsicht zu genießen.

Weiterhin fallen die Dosen in solchen Studien oft signifikant höher aus als die in Neradin enthaltenen 100mg der Trituration D4. Somit könnte die Dosierung in Neradin für eine spürbare Wirkung zu gering sein. Eine Synergie zwischen den Inhaltsstoffen, die eine Verstärkung der Effekte bewirken könnte, ist nicht dokumentiert.

Die kritische Betrachtung der vorhandenen Literatur lässt erkennen, dass trotz einzelner positiver Ergebnisse die Evidenz für eine durchschlagende Wirksamkeit von Neradin im humanmedizinischen Kontext dünn ist. Es fehlen groß angelegte, placebokontrollierte Studien, die eine eindeutige Aussage über die Effektivität von Neradin beim Menschen ermöglichen.

Abschließend bleibt festzustellen, dass die Inhaltsstoffe in Neradin, insbesondere Damiana, in der Forschung durchaus Beachtung finden, jedoch die klinische Relevanz für die Steigerung der sexuellen Leistungsfähigkeit bisher nicht ausreichend belegt ist.

Die Dosierung erscheint suboptimal und die Synergieeffekte sind nicht nachgewiesen, was die skeptische Einschätzung des Produkts stützt.

Wo kann man Neradin kaufen?

Neradin sollte ausschließlich über die offizielle Webseite des Herstellers bezogen werden. Auf Plattformen wie Amazon oder eBay sowie in Drogeriemärkten wie DM oder Rossmann wird das Präparat nicht angeboten.

Ein kritischer Blick auf den Vertriebsweg ist essenziell, um die Authentizität und Qualität zu gewährleisten. Fälschungen, die im Umlauf sein könnten, bergen unbekannte Risiken und können die Gesundheit gefährden.

Daher empfehle ich, von Angeboten abseits der Herstellerseite Abstand zu nehmen und vor der Einnahme die Originalität des Produkts zu überprüfen.

Eine wachsame Haltung gegenüber dem Markt der Nahrungsergänzungsmittel schützt vor möglichen negativen Erfahrungen mit nicht verifizierten Artikeln.

Was kostet Neradin?

Auf der offiziellen Website wird Neradin zu einem Preis angeboten, der sich im mittleren Segment für Präparate dieser Art bewegt. Angesichts der geringen Wirkung und der begrenzten Menge an aktiven Inhaltsstoffen, insbesondere Turnera diffusa Trit. D4, erscheint mir das Preis-Leistungs-Verhältnis allerdings nicht gerechtfertigt und das Konto wird stärker belastet als es meiner Meinung nach gerechtfertigt ist.

Die theoretische Basis für die Nutzung von Damiana ist zwar vorhanden, die praktische Umsetzung und die pharmakologische Effizienz blieben in meinem Test jedoch aus.

Somit liegt der Schluss nahe, dass der finanzielle Aufwand nicht mit dem Nutzen, den man aus dem Produkt ziehen kann, korreliert. Dies wird umso deutlicher, wenn man die Nebenwirkungen in die Evaluierung miteinbezieht, die zwar mild waren, jedoch das Gesamterlebnis negativ beeinflussten.

Die Kosten für Neradin reflektieren nicht das, was es in der Praxis zu leisten vermag, was wiederum eine kritische Betrachtung des Investments erforderlich macht. Kurzum, das Produkt konnte in meiner Analyse weder überzeugen noch den versprochenen Mehrwert liefern.

Das kostet Neradin:

  • Je nachdem für welchen Händler Kunden sich entschieden, zahlen sie zwischen 33,99€ und 34,99€ für eine Packung Neradin mit 20 Tabletten.

Gibt es eine Geld-zurück-Garantie?

Bei der Evaluierung von Neradin ist eine wichtige Frage, ob der Hersteller eine Geld-zurück-Garantie anbietet. Nach sorgfältiger Recherche konnte ich feststellen, dass eine solche Garantie aktuell nicht angeboten wird.

Herstellerinformationen und Kundenservice

Der Hersteller von Neradin, die PharmaFGP GmbH, ist bekannt für die Produktion und Vermarktung verschiedener Gesundheitsprodukte. Mit Sitz in Gräfelfing, positioniert sich das Unternehmen im Bereich der Selbstmedikation und setzt auf natürliche Inhaltsstoffe.

  • Name: PharmaSGP GmbH
  • Anschrift: Am Haag 14, 82166 Gräfelfing, Deutschland
  • Telefonnummer: +89 85 89 639 – 150
  • E-Mail: info@pharmafgp.com
  • Sonstige Kontaktinformationen: Ein Kontaktformular ist auf der offiziellen Webseite verfügbar und der Anbieter beantwortet Fragen von Mo-Fr.

Neradin Alternativen & Vergleich

Im Vergleich zu Neradin rücken Alternativen wie Performer 8 und Viasil ins Rampenlicht, die sich bei Nutzern einer größeren Beliebtheit erfreuen.

Neradin vs. Performer 8

Bei der Gegenüberstellung von Neradin und Performer 8 kristallisieren sich einige zentrale Unterschiede heraus. Während Neradin auf den Wirkstoff Turnera diffusa Trit. D4 setzt, basiert Performer 8 auf einer Mischung verschiedener natürlicher Inhaltsstoffe, die synergetisch auf die Steigerung der männlichen Leistungsfähigkeit abzielen.

Anwender berichten von Performer 8 häufig von einer spürbaren Verbesserung ihrer Vitalität und einer gestärkten Libido, was im direkten Vergleich die Alternative als vorteilhafter erscheinen lässt.

Performer 8 nimmt zudem eine transparentere Kommunikation hinsichtlich der Studienlage und der Effektivität seiner Inhaltsstoffe ein, was das Vertrauen der Nutzer stärkt. Es zeigt sich also, dass Performer 8 als die überzeugendere Option wahrgenommen wird, wenn es um die Unterstützung der sexuellen Gesundheit bei Männern geht.

Neradin vs. Viasil

Im direkten Vergleich von Neradin mit Viasil fällt auf, dass Viasil mit einer breiteren Palette an aktiven Inhaltsstoffen aufwartet, die auf eine Verbesserung der sexuellen Leistungsfähigkeit abzielen. Viasil unterstützt nicht nur die Durchblutung, sondern wirkt auch energetisierend und verbessert die Stickstoffmonoxid-Produktion, was für eine verbesserte Erektionsfähigkeit essenziell ist.

Nutzerfeedback zu Viasil ist tendenziell positiv, was auf eine effektivere Zusammensetzung im Vergleich zu Neradin hinweist. In der Gesamtschau erscheint Viasil als die stärkere Alternative, die mit einer höheren Zufriedenheitsrate bei den Anwendern punkten kann.

Bewertung & Test Fazit: Lohnt sich der Kauf von Neradin?

Nach intensiver Auseinandersetzung mit Neradin und unter Berücksichtigung der persönlichen Testergebnisse sowie der Nutzererfahrungen liegt ein klar konturiertes Bild vor.

Die anfängliche Hoffnung, die sich anhand der interessanten Zusammensetzung wie Turnera diffusa Trit. D4 entzündete, verblasste rasch angesichts der ausbleibenden Effekte. Ein Vergleich mit anderen Produkten am Markt zeigt, dass Alternativen wie Performer 8 oder Viasil in der Nutzergunst höher rangieren und durch ihre Wirkstoffkombinationen überzeugendere Resultate erzielen.

Die Analyse der wissenschaftlichen Studienlage ließ ebenfalls zu wünschen übrig. Die Evidenz für die Effektivität von Damiana in Bezug auf die sexuelle Leistungsfähigkeit ist dünn. Dies schmälert zusätzlich das Vertrauen in die beworbenen Effekte von Neradin.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis stellt sich angesichts des hohen Preises und der geringfügigen Wirkung als unausgewogen dar. In Anbetracht der milden, aber spürbaren Nebenwirkungen verstärkt sich der Eindruck, dass der finanzielle Aufwand die erzielten Vorteile nicht rechtfertigt.

Abschließend lässt sich somit festhalten, dass der Kauf von Neradin, basierend auf den vorliegenden Erfahrungen und Untersuchungen, nicht empfohlen werden kann. Wer eine effektive Verbesserung der sexuellen Leistungsfähigkeit anstrebt, sollte sich nach alternativen Präparaten umsehen, die eine stärkere Wirkung und ein besseres Sicherheitsprofil aufweisen.

Häufig gestellte Fragen zu Neradin

Gibt es einen Neradin Testbericht der Stiftung Warentest?

Nein, bis zum aktuellen Zeitpunkt gibt es keinen Neradin Testbericht von Stiftung Warentest. Nutzer sollten sich daher auf Erfahrungsberichte und fachspezifische Evaluierungen verlassen.

Gibt es Erfahrungsberichte von Experten oder Gesundheitsfachkräften zu Neradin?

Ja, es gibt Erfahrungsberichte von Experten und Gesundheitsfachkräften zu Neradin, die jedoch überwiegend von ausbleibenden Effekten berichten.

Wie schnell kann man Ergebnisse mit Neradin erwarten?

Ergebnisse mit Neradin können individuell variieren, jedoch zeigen viele Erfahrungsberichte, dass eine Wirkung oft ausbleibt oder nicht eindeutig feststellbar ist.

Kann man Neradin in der Apotheke kaufen?

Ja, Neradin ist rezeptfrei in Apotheken erhältlich. Nutzer sollten jedoch die Effektivität und mögliche Nebenwirkungen beachten.

Referenzen
  1. Szewczyk, Katarzyna, and Christian Zidorn. “Ethnobotany, phytochemistry, and bioactivity of the genus Turnera (Passifloraceae) with a focus on damiana--Turnera diffusa.” Journal of ethnopharmacology vol. 152,3 (2014): 424-43. doi:10.1016/j.jep.2014.01.019 ↩
  2. Estrada-Reyes, R et al. “Turnera diffusa Wild (Turneraceae) recovers sexual behavior in sexually exhausted males.” Journal of ethnopharmacology vol. 123,3 (2009): 423-9. doi:10.1016/j.jep.2009.03.032 ↩
  3. Vitellio, Paola et al. “Effects of Bifidobacterium longum and Lactobacillus rhamnosus on Gut Microbiota in Patients with Lactose Intolerance and Persisting Functional Gastrointestinal Symptoms: A Randomised, Double-Blind, Cross-Over Study.” Nutrients vol. 11,4 886. 19 Apr. 2019, doi:10.3390/nu11040886 ↩
  4. Arletti, R et al. “Stimulating property of Turnera diffusa and Pfaffia paniculata extracts on the sexual-behavior of male rats.” Psychopharmacology vol. 143,1 (1999): 15-9. doi:10.1007/s002130050913 ↩
  5. Ana María, Dorantes-Barrón et al. “Neurobehavioral and toxicological effects of an aqueous extract of Turnera diffusa Willd (Turneraceae) in mice.” Journal of ethnopharmacology vol. 236 (2019): 50-62. doi:10.1016/j.jep.2019.02.036 ↩
glassenvelope-ostarcheck-square-olinkedinangle-double-leftangle-double-rightangle-double-downangle-downchevron-down