MK-677 (Ibutamoren) SARM Testbericht 2024: Wirkung & Erfahrungen

Aktualisiert am 26. März 2024
 von | Gutachter: Dr. Johannes Seidel | Mitwirkender: Erich Meier | Redakteurin: Nadja Behr

In der Welt der Performance-Steigerung und Körperoptimierung hat sich der Ernährungsberater und Fitnessexperte Kristian Brandt intensiv mit MK-677, auch bekannt als Ibutamoren, auseinandergesetzt. In diesem Artikel teilt er seine fundierte Einschätzung zu diesem populären Wachstumshormon-Sekretagogum.

Kristian Brandt beleuchtet die wissenschaftlichen Aspekte und praktischen Anwendungen von MK-677, um Lesern eine umfassende Perspektive auf die potenziellen Vorteile und Risiken zu bieten.

Er geht dabei auf relevante Themen wie Effektivität, Dosierungsrichtlinien und mögliche Nebenwirkungen ein.

mk 677 kaufen erfahrung

Was ist MK-677?

MK-677, auch bekannt unter den Synonymen Ibutamoren, Nutrobal oder MK-0677, ist eine Substanz, die die Ausschüttung von Wachstumshormonen wie IGF-1 stimuliert.(1)(2)

Der Wirkmechanismus basiert auf der Nachahmung des Hormons Ghrelin, wodurch es an dessen Rezeptoren im Gehirn andockt. Dies führt zur Aktivierung der Ghrelinrezeptoren, was wiederum die Sekretion von Wachstumshormon verstärkt.

  • Stimuliert die Ausschüttung von Wachstumshormonen
  • Imitiert das Hungerhormon Ghrelin
  • Aktiviert Ghrelinrezeptoren im Gehirn
  • Kann die Muskelmasse erhöhen bzw. den Muskelaufbau positiv beeinflussen
  • Fördert möglicherweise die Fettverbrennung, indem der Stoffwechsel angekurbelt wird
  • Wird in der Anti-Aging-Therapie erforscht
  • Könnte die Knochendichte verbessern
  • Langzeitwirkungen und Sicherheit sind noch nicht vollständig geklärt

Vor- und Nachteile von MK-677

MK-677 steigert potenziell den Muskelaufbau und die Knochendichte, was es für Bodybuilding und Anti-Aging attraktiv macht. Die unvollständige Forschung zu Langzeitwirkungen und Sicherheit stellt jedoch einen bed eutsamen Nachteil dar.

Vorteile von MK-677

  • Steigerung der Wachstumshormone: MK-677 fördert effektiv die Ausschüttung von Wachstumshormonen, was wiederum zahlreiche regenerative Prozesse im Körper unterstützen kann.
  • Muskelwachstum: Regelmäßige Nutzer von MK-677 berichten häufig von einer Zunahme ihrer Muskeln, welche durch die anabole Wirkung der Wachstumshormone erklärt werden kann.
  • Knochendichte: Vorläufige Studien deuten darauf hin, dass MK-677 die Knochendichte verbessern kann, was präventiv gegen Osteoporose wirken könnte.
  • Fettreduktion: In Verbindung mit seinem Effekt auf die Muskelmasse könnte MK-677 auch die Fettverbrennung begünstigen, indem es den Metabolismus ankurbelt.
  • Schlafqualität: Einige Anwender berichten über eine Verbesserung der Schlafqualität, was auf die normalisierende Wirkung auf das Wachstumshormonprofil zurückgeführt werden könnte.

Nachteile von MK-677

  • Potenzielle Nebenwirkungen: MK-677 kann eine Reihe von Nebenwirkungen wie erhöhte Appetit, Müdigkeit und Wassereinlagerungen hervorrufen. Diese Effekte spiegeln die Ghrelin-nachahmende Aktivität der Substanz wider und können die Nutzung im Alltag beeinträchtigen.
  • Unklare Langzeitwirkungen: Die Langzeitwirkungen von MK-677 auf den menschlichen Körper sind bisher nicht ausreichend erforscht. Diese Wissenslücke birgt Unsicherheiten bezüglich möglicher langfristiger Gesundheitsrisiken.
  • Regulatorische Status: MK-677 befindet sich in einer rechtlichen Grauzone und ist nicht von Behörden wie der FDA für den menschlichen Gebrauch zugelassen. Dies wirft Fragen bezüglich der Qualitätssicherung und Sicherheit auf.
  • Insulinresistenz: Studien haben gezeigt, dass MK-677 die Insulinsensitivität verringern und das Risiko für Diabetes erhöhen kann. Diese metabolische Konsequenz ist besonders für Personen mit Vorerkrankungen oder Prädispositionen für metabolische Syndrome von Bedeutung.
  • Interaktion mit anderen Medikamenten: Da MK-677 die endokrine Achse beeinflusst, besteht das Risiko von Wechselwirkungen mit anderen Hormontherapien, wie der Behandlung mit Testosteron oder Medikamenten. Das erfordert eine sorgfältige Überwachung, insbesondere bei Personen mit vorbestehenden medizinischen Bedingungen. Deshalb sollten Anwender auch bei einer kleinen Menge über Themen wie Halbwertszeit und Auswirkung auf die Testosteronproduktion sprechen.

MK-677 Erfahrungen

Positive Rückmeldungen zu MK-677 betonen oft die spürbare Zunahme von Muskelmasse und eine Verbesserung der Schlafqualität. Kritische Stimmen warnen indes vor Nebenwirkungen wie erhöhtem Appetit und potenzieller Insulinresistenz.

Einheitlich wird die Notwendigkeit weiterer Forschung zur Sicherheit und den langfristigen Auswirkungen hervorgehoben.

Positive Erfahrungen mit MK-677

Anwender von MK-677 heben regelmäßig die positiven Effekte auf die körperliche Konstitution hervor. Berichte über gesteigerte Muskelmasse und verbesserte Regeneration nach dem Training sind in Online-Foren und Rezensionen nicht selten.

"Nach einigen Wochen der Einnahme bemerkte ich eine deutliche Zunahme meiner Muskelmasse und ein verbessertes Wohlbefinden", schreibt ein Nutzer. Ein anderer betont: "Mein Schlaf ist tiefer und ich fühle mich ausgeruhter.

Das ist ein großer Gewinn für meine Trainingsroutine." Solche Aussagen reflektieren die potenziellen anabolen und regenerativen Effekte von MK-677 auf den Organismus.

Negative Erfahrungen mit MK-677

Die Schattenseiten von MK-677 sind nicht zu vernachlässigen, und Nutzerfeedback bzw. Erfahrungsberichte spiegeln dies wider. Besonders häufig wird von unerwünschten Nebenwirkungen berichtet, die das tägliche Wohlbefinden beeinträchtigen können. "Ich habe mit Wassereinlagerungen und einem konstant erhöhten Appetit zu kämpfen und das obwohl ich nur eine kleine Menge genommen habe", beklagt sich ein Anwender in einer Online-Rezension.

Ein anderer Nutzer äußert sich besorgt: "Nach mehreren Monaten Einnahme entwickelte ich eine Insulinresistenz, was mich zwingt, meine Entscheidung für MK-677 zu überdenken." Diese Erfahrungen sind bedeutsam, da sie die Komplexität der Hormonregulation und die möglichen metabolischen Störungen beleuchten, die mit der Anwendung von MK-677 einhergehen können.

Risiken und Nebenwirkungen der Einnahme von MK-677

Die Einnahme von MK-677 ist nicht ohne Risiken, denn trotz der vielversprechenden Effekte auf Muskelwachstum und Regeneration, kann die Substanz eine Palette an Nebenwirkungen mit sich bringen.

Besondere Aufmerksamkeit verdient die mögliche Entwicklung einer Insulinresistenz, die das Risiko für Diabetes markant erhöht. Zudem sind die Langzeitwirkungen auf die endokrine Achse nicht ausreichend erforscht, was ein Unsicherheitsfaktor bleibt.

Hier eine Liste der potenziellen Nebenwirkungen:

  • Erhöhter Appetit und Gewichtszunahme
  • Wassereinlagerungen (Ödeme)
  • Müdigkeit und Lethargie
  • Insulinresistenz und erhöhtes Diabetesrisiko
  • Gelenkschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Erhöhte Blutzuckerwerte
  • Übelkeit
  • Veränderungen der Hautbeschaffenheit
  • Erhöhtes Risiko für Krebs durch gesteigerte Wachstumshormonspiegel

Diese Aufzählung verdeutlicht, dass eine Abwägung der Vor- und Nachteile vor der Anwendung von MK-677 unerlässlich ist, insbesondere in Anbetracht der nicht standardisierten Verfügbarkeit und Qualität solcher Substanzen.

Anwendung und Dosierung von MK-677

Die Einnahme von MK-677 erfolgt üblicherweise oral in Form von Tabletten oder Kapseln. Die optimale Tageszeit für die Administration ist der Abend, da dies die natürlichen zirkadianen Rhythmen der Wachstumshormonausschüttung unterstützt.

Anwender berichten, dass die Einnahme nach dem Training die Regeneration zu fördern scheint, doch die Präferenz variiert.

Generell wird MK-677 täglich eingenommen, um einen konstanten Stimulus für die Wachstumshormonsekretion zu gewährleisten. Im Folgenden eine Übersicht zur Dosierung basierend auf dem Körpergewicht:

KörpergewichtDosisFrequenz
60-70 kg10-25 mg1x täglich abends
70-80 kg25-35 mg1x täglich abends
80-100 kg35-50 mg1x täglich abends

Die angegebenen Dosierungen sind Anhaltspunkte, die auf Erfahrungswerten und durchschnittlichen Empfehlungen basieren. Eine individuelle Anpassung und ärztliche Begleitung der Therapie ist stets ratsam, um das Risiko von Nebenwirkungen zu minimieren und eine optimale Wirkung zu erzielen.

MK-677 Kur und Zyklus

Bei der Planung einer MK-677 Kur ist es essenziell, die persönlichen Ziele und den gesundheitlichen Zustand zu berücksichtigen. Üblicherweise wird eine Dauer von 8 bis 12 Wochen empfohlen, gefolgt von einer mindestens ebenso langen Pause, um eine Überstimulation des Wachstumshormonhaushalts zu vermeiden.

Ein Zyklus beginnt mit einer niedrigeren Dosierung, die je nach Verträglichkeit und Zielsetzung schrittweise erhöht werden kann.

ZyklusdauerAnfangsdosisEnddosisPause nach Zyklus
8 Wochen10 mg25 mg8 Wochen
10 Wochen15 mg35 mg10 Wochen
12 Wochen20 mg50 mg12 Wochen
  • 8-Wochen-Zyklus: Ideal für Einsteiger, die die Wirkung von MK-677 testen und das Risiko von Nebenwirkungen niedrig halten möchten.
  • 10-Wochen-Zyklus: Geeignet für fortgeschrittene Nutzer mit spezifischen Zielen wie Muskelwachstum oder Verbesserung des Schlafes.
  • 12-Wochen-Zyklus: Für erfahrene Anwender, die eine maximale Steigerung der Muskelmasse und Knochendichte anstreben und eine engmaschige Überwachung auf Nebenwirkungen durchführen.

Für wen ist MK-677 geeignet?

MK-677 ist insbesondere für Athleten und Bodybuilder interessant, die ihre Muskelmasse steigern und die Regeneration nach dem Training verbessern möchten. Aufgrund seiner potenziellen Wirkung auf die Knochendichte könnte es auch für Personen mit Osteoporose-Risiko eine Option sein, allerdings ist hier eine genaue medizinische Abklärung und Überwachung unabdingbar.

Personen, die an einer verbesserten Schlafqualität interessiert sind, könnten ebenfalls von MK-677 profitieren, vorausgesetzt, sie berücksichtigen mögliche Nebenwirkungen und wägen diese sorgfältig ab.

Kontraindiziert ist die Anwendung von MK-677 für Menschen mit Prädispositionen für Diabetes oder metabolische Syndrome, da es die Insulinsensitivität beeinträchtigen kann. Ebenso sollten Personen mit Krebserkrankungen oder einem erhöhten Krebsrisiko aufgrund der möglichen Wachstumshormonstimulation Abstand nehmen.

Der regulatorische Status von MK-677 erfordert eine kritische Betrachtung der Bezugsquellen, da eine unzureichende Qualitätssicherung gesundheitliche Risiken bergen kann. Generell gilt, dass ohne ärztliche Begleitung und eine sorgfältige Abwägung der individuellen Situation eine Anwendung nicht zu empfehlen ist.

Wissenschaftliche Bewertung: Funktioniert MK-677 wirklich?

Die Wirksamkeit von MK-677 wurde in verschiedenen Studien untersucht, die aufschlussreiche Erkenntnisse liefern. In der Studie von Copinschi et al. (1997) im "Neuroendocrinology" wurde beispielsweise festgestellt, dass MK-677 die nächtlichen Wachstumshormonspiegel bei gesunden jungen Männern erhöht.(3)

Ein weiterer relevanter Beitrag stammt von Murphy et al. und wurde 1998 im "Annals of Internal Medicine" veröffentlicht. Hier zeigte sich, dass ältere Erwachsene nach der Einnahme von MK-677 der Knochenumbau stimuliert wurde.(4)

Diese Ergebnisse legen nahe, dass MK-677 tatsächlich das Potential besitzt, anabole Effekte im Körper zu induzieren.

Nass et al. beleuchteten in ihrer Studie, die 2008 im "Journal of Clinical Endocrinology & Metabolism" erschien, die Effekte von MK-677 auf übergewichtige Männer und fanden heraus, dass die Substanz einen Einfluss auf Lipoproteine hat.(5)

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass MK-677 eine vielversprechende Substanz ist, deren anabole Wirkungen auf Muskelmasse und Knochendichte durch wissenschaftliche Studien belegt sind. Die Effekte auf die Schlafqualität sind ein zusätzlicher Pluspunkt.

Allerdings muss die mögliche Beeinträchtigung der Insulinsensitivität sorgfältig bedacht werden, und es bedarf weiterer Forschung, um die Langzeitsicherheit vollständig zu verstehen.

Wo kann man MK-677 kaufen?

In Deutschland befindet sich MK-677 in einer rechtlichen Grauzone, was den Kauf und Besitz dieser Substanz betrifft. Der Erwerb von MK-677 kann rechtliche Konsequenzen nach sich ziehen, da es nicht als Arzneimittel zugelassen ist und der Verkauf somit nicht den regulären pharmazeutischen Standards unterliegt.

Wenn Sie aber beim Kauf von Ibutamoren auf Nummer sicher gehen wollen, sollten Sie seriöse Händler von SARMs-Alternativen wie diesen aufsuchen. Dort können Sie davon ausgehen, dass alles seine Richtigkeit hat und Sie nur die reinsten Ibutamoren Produkte erwerben.

MK-677 Bewertung & Fazit

MK-677, auch als Ibutamoren bekannt, zeichnet sich durch seine Fähigkeit aus, die Sekretion von Wachstumshormonen zu stimulieren und hat diverse anabole Effekte, die insbesondere im Bereich Bodybuilding und Anti-Aging Beachtung finden.

Trotz positiver Nutzererfahrungen und vorläufiger wissenschaftlicher Studienergebnisse, die eine Zunahme der Muskelmasse und Verbesserung der Knochendichte nahelegen, verbleiben Fragen zur Langzeitsicherheit und potenziellen Nebenwirkungen wie Insulinresistenz und erhöhtem Diabetesrisiko.

Die Unklarheit über die langfristigen Auswirkungen und die rechtliche Grauzone, in der sich MK-677 bewegt, erfordern eine kritische Auseinandersetzung und lassen Vorsicht geboten erscheinen.

Meiner Meinung nach sollte die Entscheidung für MK-677 stets von medizinischer Beratung und einem verantwortungsvollen Umgang mit der eigenen Gesundheit geleitet sein. Ein abschließendes Fazit ist nur unter Vorbehalt möglich, da die vollständige Bewertung der Substanz weitere Forschung erfordert.

Häufig gestellte Fragen zu MK-677 (FAQ)

In der Welt der Muskel- und Knochenstärkungsmittel ist MK-677 ein heiß diskutiertes Thema. Hier einige Antworten auf häufig gestellte Fragen, die bisher unerwähnt blieben.

Kann MK-677 zu hormonellen Ungleichgewichten führen?

MK-677 kann hormonelle Ungleichgewichte hervorrufen, da es direkt die Sekretion von Wachstumshormonen beeinflusst, was wiederum andere Hormonachsen beeinflussen kann.

Ist MK-677 für Frauen genauso geeignet wie für Männer?

MK-677 ist grundsätzlich für Frauen und Männer geeignet, jedoch sollten individuelle hormonelle Profile und potenzielle Risiken, wie eine Beeinträchtigung der Insulinsensitivität, berücksichtigt werden.

Wie schnell kann man Ergebnisse nach der Einnahme von MK-677 erwarten?

Ergebnisse von MK-677 können variieren, aber einige Anwender berichten von spürbaren Effekten auf Muskelmasse und Schlafqualität innerhalb weniger Wochen.

Kann die Einnahme von MK-677 den natürlichen Wachstumshormonspiegel negativ beeinflussen?

Langfristige Einnahme von MK-677 könnte die natürliche Wachstumshormonausschüttung beeinträchtigen, da der Körper sich an die externe Zufuhr anpassen könnte.

Gibt es Altersbeschränkungen für die Anwendung von MK-677?

Es gibt keine expliziten Altersbeschränkungen für MK-677, jedoch sollte die Anwendung bei jungen Menschen mit noch nicht ausgereiftem Hormonsystem vermieden werden.

Referenzen
  1. Sevigny, J J et al. “Growth hormone secretagogue MK-677: no clinical effect on AD progression in a randomized trial.” Neurology vol. 71,21 (2008): 1702-8. doi:10.1212/01.wnl.0000335163.88054.e7 ↩
  2. Svensson, J et al. “Discrepancy between serum leptin values and total body fat in response to the oral growth hormone secretagogue MK-677.” Clinical endocrinology vol. 50,4 (1999): 451-6. doi:10.1046/j.1365-2265.1999.00667.x ↩
  3. Copinschi, G et al. “Prolonged oral treatment with MK-677, a novel growth hormone secretagogue, improves sleep quality in man.” Neuroendocrinology vol. 66,4 (1997): 278-86. doi:10.1159/000127249 ↩
  4. Murphy, M G et al. “Oral administration of the growth hormone secretagogue MK-677 increases markers of bone turnover in healthy and functionally impaired elderly adults. The MK-677 Study Group.” Journal of bone and mineral research : the official journal of the American Society for Bone and Mineral Research vol. 14,7 (1999): 1182-8. doi:10.1359/jbmr.1999.14.7.1182 ↩
  5. Svensson, J et al. “Treatment of obese subjects with the oral growth hormone secretagogue MK-677 affects serum concentrations of several lipoproteins, but not lipoprotein(a).” The Journal of clinical endocrinology and metabolism vol. 84,6 (1999): 2028-33. doi:10.1210/jcem.84.6.5799 ↩
glassenvelope-ostarcheck-square-olinkedinangle-double-leftangle-double-rightangle-double-downangle-downchevron-down