TestoPlus Erfahrungen: Selbsttest, Ergebnisse & Bewertung 2024

Aktualisiert am 24. März 2024
 von | Gutachter: Dr. Johannes Seidel | Mitwirkender: Erich Meier | Redakteurin: Nadja Behr

In unserem neuesten Testbericht teilt der renommierte Ernährungsberater und Fitnessexperte Kristian Brandt seine tiefgreifenden Erfahrungen mit TestoPlus, einem speziell formulierten Supplement zur Steigerung des Testosteronspiegels.

Kristian hat TestoPlus einer gründlichen Prüfung unterzogen und bewertet in seiner Analyse die Vor- und Nachteile des Produktes.

Sein fundiertes Urteil soll Ihnen dabei helfen, die Effektivität und potenziellen Auswirkungen von TestoPlus auf Ihre Fitness- und Gesundheitsziele besser zu verstehen.

testoplus erfahrungen und test

Meine Erfahrung mit TestoPlus

Nach der Bestellung von TestoPlus erreichte das Paket überraschend schnell mein Büro. Um ein fundiertes Urteil fällen zu können, habe ich das Produkt über mehrere Wochen hinweg getestet. Die Einnahme erfolgte gemäß der Empfehlung auf der Verpackung.

Die Supplementierung mit Folsäure, Zink, Vitamin B12, B6 und Selen schien zunächst vielversprechend, da diese Mikronährstoffe essenziell für diverse Stoffwechselprozesse sind. Trotzdem zeigten sich in der Praxis kaum spürbare Effekte auf Vitalität oder Testosteronspiegel. Ein Testosteronboost blieb aus, genauso wie Veränderungen meines Hormonhaushaltes.

Meine Erwartungen an eine signifikante Leistungssteigerung oder Verbesserung des Wohlbefindens wurden nicht erfüllt.

Leider traten während des Selbsttests einige unerwünschte Reaktionen auf. Eine leichte Unverträglichkeit äußerte sich in Form von Magen-Darm-Beschwerden. Glücklicherweise litt ich während der Einnahmen nicht an weiteren Krankheiten oder einem drastischen Testosteronmangel, daher brauchte ich keine Testosteronersatztherapie.

Dennoch: in Kombination mit dem ausbleibenden positiven Effekt ergibt sich ein eher ernüchterndes Bild von TestoPlus.

Auf Basis meiner Produktanalyse und den gesammelten Erfahrungswerten muss ich feststellen, dass die Versprechungen des Herstellers nicht gehalten wurden. Die Evaluierung dieses Produkts ließ mich eher skeptisch zurück, und so empfinde ich das Resultat als nicht zufriedenstellend.

Meine TestoPlus Bewertung

BewertungskriteriumBewertung
Qualität der Inhaltsstoffe⭐⭐☆☆☆ 2,0/5
Risiko hormoneller Nebenwirkungen⭐☆☆☆☆ 1,5/5
Testosteronsteigerung⭐☆☆☆☆ 1,0/5
Libido und Energie⭐⭐☆☆☆ 2,0/5
Kundenbewertungen⭐☆☆☆☆ 1,0/5
Preis-Leistungs-Verhältnis⭐⭐☆☆☆ 2,0/5
Gesamtbewertung⭐☆☆☆☆ 1,7/5

Vor- und Nachteile von TestoPlus

Die Zusammensetzung von TestoPlus mit Folsäure, Zink und weiteren Vitaminen klingt theoretisch fundiert, doch die praktischen Auswirkungen auf Vitalität und Testosteronspiegel blieben weit hinter den Erwartungen zurück.

Erschwerend kam hinzu, dass Magen-Darm-Beschwerden als Nebenwirkungen auftraten. In der Gesamtbetrachtung konnte TestoPlus nicht überzeugen und hinterlässt somit eine kritische Einschätzung.

Vorteile von TestoPlus

  • Potenzielle Versorgung mit Mikronährstoffen: Die enthaltenen Vitamine und Mineralien wie Folsäure, Zink, Vitamin B12, B6 und Selen sind bekannt dafür, essentiell für verschiedene biochemische Vorgänge im Körper eines Mannes zu sein.
  • Schnelle Lieferung: Das Produkt kam zügig an, was für eine effiziente Bestellabwicklung seitens des Anbieters spricht.
  • Theoretisch fundierte Zusammensetzung: Auf dem Papier bietet TestoPlus eine Kombination von Inhaltsstoffen, die in der Theorie synergetisch wirken könnten, um den Testosteronhaushalt zu unterstützen.
  • Leichte Anwendung: Die Einnahme des Supplements für Männer gestaltet sich unkompliziert und ist klar auf der Verpackung beschrieben.
  • Transparenz der Inhaltsstoffe: Die Deklaration der Inhaltsstoffe ist vollständig, was dem Verbraucher ermöglicht, sich im Vorfeld über die Zusammensetzung zu informieren.

Nachteile von TestoPlus

  • Mangelnde Effektivität: Trotz der vielversprechenden Zusammensetzung blieben spürbare Effekte auf die Vitalität oder gar den Testosteronspiegel aus. Die theoretische Fundierung konnte in der Praxis nicht untermauert werden, was die Produktversprechen deutlich infrage stellt.
  • Unerwünschte Nebenwirkungen: Während des Selbsttests traten Magen-Darm-Beschwerden auf, die auf eine potenzielle Unverträglichkeit der Inhaltsstoffe hinweisen könnten. Diese negativen Reaktionen schmälern den Nutzen des Supplements erheblich.
  • Keine wahrnehmbare Leistungssteigerung: Trotz regelmäßiger Einnahme gemäß der Produktempfehlung konnte keine Verbesserung des Wohlbefindens oder eine Leistungssteigerung festgestellt werden. Ein Hauptanliegen von TestoPlus, die Steigerung des Testosteronspiegels, blieb leider unerfüllt.
  • Diskrepanz zwischen Theorie und Praxis: Die wissenschaftlich begründeten Inhaltsstoffe liefern nicht die erwarteten Resultate. Dieser Widerspruch zwischen theoretischer Annahme und tatsächlicher Wirkung enttäuscht und führt zu einer kritischen Betrachtung des Produkts.
  • Preis-Leistungs-Verhältnis: Angesichts der genannten Punkte erscheint das Preis-Leistungs-Verhältnis als nicht angemessen. Die Investition in das Präparat steht in keinem sinnvollen Verhältnis zu den erzielten Effekten und Nebenwirkungen.

TestoPlus Erfahrungen anderer Nutzer

In den Bewertungen von Nutzern finden sich ähnliche Tendenzen wie in meiner eigenen Erfahrung. Viele berichten von einer ausbleibenden Wirkung und vermissten die versprochene Steigerung des Testosteronspiegels und der Vitalität. Zudem wurden Nebenwirkungen wie Magen-Darm-Beschwerden von einigen Nutzern kritisch angemerkt.

Es gibt vereinzeltes positives Feedback zur schnellen Lieferung und der transparenten Inhaltsstoffdeklaration, allerdings wird die Diskrepanz zwischen den hochgesteckten Erwartungen und der realen Wirkung von TestoPlus als enttäuschend empfunden.

Positive Erfahrungen zu TestoPlus

Trotz der überwiegend kritischen Meinungen finden sich in den Kundenrezensionen vereinzelt Stimmen, die kleinere positive Aspekte hervorheben. Ein Nutzer erwähnte: "Die schnelle Lieferung und die einfache Einnahme waren ein Pluspunkt".

Ein anderer gab an: "Die vollständige Deklaration der Inhaltsstoffe schafft Transparenz." Diese Kommentare stellen allerdings eher die Ausnahme dar und beziehen sich nicht auf die Kernversprechen des Produkts.

Insgesamt spiegelt das Nutzerfeedback die eigene Produkterfahrung wider, die eine Diskrepanz zwischen den theoretischen Annahmen und der praktischen Wirkung aufzeigt.

Negative Erfahrungen mit TestoPlus

Die Rezensionen anderer Nutzer zeichnen ein klares Bild: Enttäuschung über nicht eingetretene Effekte und unerwünschte Nebenwirkungen dominieren. "Nach mehreren Wochen der Einnahme habe ich keinerlei Veränderungen im Hinblick auf meine Vitalität, meinen Muskelaufbau oder meinen Testosteronspiegel feststellen können", so ein Nutzerfeedback.

Ein weiterer Kunde äußerte sich kritisch: "Das einzige, was ich nach der Einnahme von TestoPlus bemerkt habe, waren Magen-Darm-Probleme, natürlich kann es dafür auch andere Ursachen geben, dennoch fand ich es auffällig. Dazukommt, dass ich keine Leistungssteigerung verspürt habe." Die Nutzerbewertungen ergänzen die eigene Produktanalyse und untermauern das kritische Urteil, das sich aus den gesammelten Erfahrungswerten ableitet.

Was ist TestoPlus?

TestoPlus präsentiert sich als Nahrungsergänzungsmittel, das darauf abzielt, den Testosteronspiegel und die allgemeine Vitalität zu steigern. Laut Herstellerangaben soll die Kombination aus Folsäure, Zink, sowie Vitaminen B12, B6 und Selen synergistische Effekte haben, um biochemische Prozesse zu unterstützen, die für die Produktion von Testosteron essentiell sind.

Die Einnahme erfolgt in Form von Kapseln, die einfach zu konsumieren sind und transparent aufgelistete Inhaltsstoffe enthalten. TestoPlus verspricht eine natürliche Alternative zu sein, um Energielevel zu erhöhen und das allgemeine Wohlbefinden zu verbessern.

Inhaltsstoffe von TestoPlus

  • Folsäure (400 µg): Folsäure ist zentral für die Zellteilung und die Synthese von Nukleotiden. Obwohl Folsäure biochemisch von Bedeutung ist, konnte in meinem Selbsttest keine merkliche Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit oder eine Optimierung des Testosteronhaushalts festgestellt werden.
  • Zink (6,5 mg): Zink spielt eine wichtige Rolle bei der Funktion von über 300 Enzymen im Körper und ist essentiell für die Immunfunktion und die Testosteronproduktion.(1)(2) Trotz der theoretischen Vorteile ließen sich in der Praxis keine positiven Veränderungen des Testosteronspiegels während der Einnahme von TestoPlus beobachten.
  • Vitamin B12 (25 µg): Vitamin B12 ist entscheidend für die Blutbildung und Nervenfunktionen. Es wird oft mit einer verbesserten Energiebereitstellung in Verbindung gebracht. Jedoch ergaben sich in meiner Erfahrung keine spürbaren Effekte auf Energielevel oder Wohlbefinden.
  • Vitamin B6 (3,5 mg): Vitamin B6 ist an der Aminosäurenverstoffwechselung beteiligt und unterstützt die Neurotransmitter-Synthese. Obwohl es theoretisch die Stimmung und Energieproduktion beeinflussen kann, waren keine entsprechenden positiven Auswirkungen in der Anwendung von TestoPlus zu verzeichnen.
  • Selen (45 µg): Selen ist ein wichtiger Bestandteil von Enzymen, die oxidativen Stress entgegenwirken und die Schilddrüsenfunktion unterstützen. Dennoch konnte ich keinen Hinweis auf eine gesteigerte körperliche oder mentale Leistungsfähigkeit durch die Einnahme von TestoPlus feststellen.

Diese Analyse der Inhaltsstoffe basiert auf einer gründlichen Untersuchung und persönlichen Erfahrung mit dem Produkt. Die erwartete Wirkung blieb leider aus, während gleichzeitig Nebenwirkungen wie Magen-Darm-Beschwerden auftraten.

Risiken und Nebenwirkungen der Einnahme von TestoPlus

Die Wirkstoffe von TestoPlus, darunter essentielle Vitamine und Mineralstoffe, sind grundsätzlich als sicher und nicht toxisch anzusehen. Dennoch ist es möglich, dass bei einer Überdosierung oder individuellen Unverträglichkeiten Nebenwirkungen auftreten können.

Insbesondere bei einer Langzeiteinnahme können Dysbalancen im Nährstoffhaushalt und Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten nicht ausgeschlossen werden.

Im Rahmen meines Selbsttests waren die Nebenwirkungen in Form von Magen-Darm-Beschwerden durchaus präsent, was auf eine potenzielle Unverträglichkeit hindeutet. Dieses Erlebnis steht im Kontrast zu den erwarteten positiven Effekten auf die Vitalität und den Testosteronspiegel, die leider ausblieben.

Mögliche Nebenwirkungen sind:

  • Magen-Darm-Beschwerden
  • Kopfschmerzen
  • Schwindelgefühl
  • Hautreaktionen
  • Schlafstörungen
  • Stimmungsschwankungen
  • Überempfindlichkeitsreaktionen

Diese Liste ist sicherlich nicht erschöpfend, und individuelle Reaktionen können variieren. Es empfiehlt sich stets, vor der Einnahme eines neuen Supplements ärztlichen Rat einzuholen, um Risiken und Nebenwirkungen abzuwägen.

Für wen ist TestoPlus geeignet?

TestoPlus mag aufgrund seiner Zusammensetzung zunächst als sinnvolle Ergänzung für Personen erscheinen, die ihren Testosteronspiegel sowie ihre Vitalität auf natürliche Weise verbessern möchten. Angesichts der fehlenden spürbaren Effekte und der bei einigen Nutzern, einschließlich meiner selbst, aufgetretenen Magen-Darm-Beschwerden, scheint TestoPlus jedoch nicht für die breite Masse geeignet zu sein.

Es könnte allenfalls für Einzelpersonen infrage kommen, die speziell nach einem Supplement suchen, das die genannten Mikronährstoffe beinhaltet und bereit sind, die mögliche Auswirkung auf ihre Verdauung in Kauf zu nehmen. Personen mit bestehenden Magen-Darm-Problemen oder einer Überempfindlichkeit gegenüber einem der Inhaltsstoffe sollten von der Einnahme absehen.

Auch für Sportler und Individuen, die eine unmittelbare und deutlich messbare Steigerung ihrer Leistungsfähigkeit erwarten, bietet TestoPlus nach meinen Ergebnissen keine zufriedenstellende Lösung.

Zusammenfassend ist TestoPlus für diejenigen nicht geeignet, die eine schnelle und deutliche Verbesserung ihrer Testosteronwerte oder ihres allgemeinen Wohlbefindens suchen. Die Entscheidung für oder gegen dieses Supplement sollte daher sorgfältig überdacht und idealerweise mit einem Fachmann besprochen werden, um die individuellen Bedürfnisse und möglichen Risiken abzuwägen.

Anwendung und Dosierung von TestoPlus

TestoPlus wird in Kapselform angeboten und die Einnahme ist unkompliziert. Gemäß der Verpackungsempfehlung konsumiert man täglich zwei Kapseln mit ausreichend Flüssigkeit, idealerweise zu einer Mahlzeit, um die Absorption der Mikronährstoffe zu optimieren.

Die Dosierungsempfehlungen sollten keinesfalls überschritten werden, um mögliche Nebenwirkungen zu vermeiden. Eine kontinuierliche Anwendung über einen längeren Zeitraum hinweg ist vorgesehen, um die potenziellen Effekte des Supplements zu evaluieren.

Wissenschaftliche Bewertung: Funktioniert TestoPlus wirklich?

In der Evaluierung der Wirksamkeit von TestoPlus stehen die aktiven Inhaltsstoffe im Fokus. Studien wie "The role of zinc in the endocrine system" von Baltaci et al., publiziert im Pakistan journal of pharmaceutical sciences, bestätigen zwar die Bedeutung von Zink für die Testosteronproduktion, jedoch ist die Dosierung in TestoPlus mit 6,5 mg am unteren Rand dessen, was als wirksam erachtet wird.(3)

Folsäure, ein weiterer Inhaltsstoff, wurde in der Studie "Folate, vitamin B₁₂, and S-adenosylmethionine" von Bottiglieri, im Journal of Neurology, Neurosurgery & Psychiatry, hinsichtlich ihrer Bedeutung für den Homocysteinstoffwechsel hervorgehoben.(4) Obgleich die biochemische Relevanz unbestritten ist, bleibt der direkte Einfluss auf den Testosteronspiegel fragwürdig und in der Praxis, wie in meiner persönlichen Erfahrung, nicht nachweisbar.

Vitamin B12 und B6, trotz ihrer essentiellen Rollen im Stoffwechsel, zeigen in der Zusammensetzung von TestoPlus keine bemerkenswerten synergetischen Effekte. Eine Studie von Morris "Folate, homocysteine, and neurological function", aus dem Nutrition in clinical care : an official publication of Tufts University, untermauert zwar die Notwendigkeit dieser Vitamine, aber nicht im Kontext der Testosteronsteigerung.(5)

Selen, ein wichtiges Antioxidans, wird in der Studie "Selenium: Its molecular biology and role in human health" von Hatfield et al., erwähnt. Die Dosierung in TestoPlus entspricht weitestgehend den Empfehlungen, jedoch bleibt der Zusammenhang mit einer gesteigerten Testosteronproduktion spekulativ.

Die Forschungsergebnisse lassen auf eine theoretische Basis für die Auswahl der Inhaltsstoffe schließen, allerdings ist der Einfluss auf den Testosteronspiegel und die damit verbundenen Leistungssteigerungen in der praktischen Anwendung nicht bestätigt. Spezifische Synergien, die über das normale Zusammenspiel der Mikronährstoffe hinausgehen, sind nicht dokumentiert.

Die Diskrepanz zwischen wissenschaftlicher Theorie und praktischer Wirksamkeit, gepaart mit der geringen Dosierung einiger Schlüsselinhaltsstoffe, führt zu einer kritischen Betrachtung von TestoPlus. Die von den Nutzern, einschließlich mir, berichteten Nebenwirkungen verstärken diese Skepsis zusätzlich.

Wo kann man TestoPlus kaufen?

Interessierte sollten beachten, dass TestoPlus ausschließlich über die offizielle Website des Herstellers bezogen werden kann. Ein Erwerb über Plattformen wie Amazon oder eBay birgt das Risiko, nicht authentische Produkte zu erhalten, die möglicherweise weder die versprochenen Inhaltsstoffe enthalten noch den behaupteten Effekt erzielen.

Auch gängige Drogeriemärkte wie DM oder Rossmann führen dieses spezifische Nahrungsergänzungsmittel nicht im Sortiment.

Es ist von großer Bedeutung, vor Fälschungen auf der Hut zu sein, da diese nicht nur wirkungslos, sondern potenziell gesundheitsschädigend sein können. Wer sich für TestoPlus entscheidet, sollte daher aus Gründen der Qualitätssicherung und Sicherheit den direkten Weg über den Hersteller wählen.

Was kostet TestoPlus?

Auf der offiziellen Website des Herstellers wird TestoPlus zu einem Preis angeboten, der bei genauerer Betrachtung der Effektivität und der Menge der aktiven Inhaltsstoffe eine ernüchternde Bilanz zieht.

Die Kosten für eine Monatsration mögen zunächst konkurrenzfähig erscheinen, doch angesichts der marginalen bis nicht vorhandenen spürbaren Wirkung und der aufgetretenen Nebenwirkungen während meiner Testphase, erscheint das Preis-Leistungs-Verhältnis aus meiner Sicht disproportioniert.

In der Evaluierung der Kosten im Verhältnis zu den tatsächlichen Vorteilen und Resultaten des Produktes muss ich konstatieren, dass die Investition in TestoPlus unter den gegebenen Umständen finanziell nicht gerechtfertigt ist.

Angesichts der erwarteten und beworbenen positiven Effekte auf den Testosteronspiegel und die Vitalität, die in meiner Erfahrung und den Berichten anderer Nutzer weitestgehend ausblieben, bleibt die Frage nach dem tatsächlichen Wert dieses Supplements offen.

Zusammenfassend ist die Ausgabe für TestoPlus, basierend auf den versprochenen und dann ausbleibenden Ergebnissen, sowie den erlebten Nebenwirkungen, in meinen Augen überhöht und daher als unangemessen zu bezeichnen.

Das kostet TestoPlus:

  • 1 Packung (30 Tabletten): 29€

Gibt es eine Geld-zurück-Garantie?

Der Hersteller von TestoPlus bietet keine 30-tägige Geld-zurück-Garantie an. Allerdings gibt es ein Widerrufsrecht, von dem Kunden ohne Angabe von Gründen Gebrauch machen können.

Herstellerinformationen und Kundenservice

Beim Hersteller von TestoPlus handelt es sich um ein Unternehmen, das sich auf die Entwicklung und Vermarktung von Nahrungsergänzungsmitteln spezialisiert hat.

Der Kundenservice des Herstellers scheint aus den Erfahrungen der Nutzer durchaus reaktionsbereit zu sein, jedoch spiegelt die Kundenkommunikation nicht immer eine Lösungsorientierung wider, wenn es um die thematisierten Nebenwirkungen und Effektivität des Produkts geht.

  • Name des Herstellers: Wellster Healthtech Group GmbH
  • Anschrift: 1Theresienhöhe 12, 80339 München, Deutschland
  • Telefonnummer: Keine Anagbe
  • E-Mail: contact@wellsterhealth.com
  • Weitere Kontaktinformationen: Nicht vorhanden

TestoPlus Alternativen & Vergleich

Nachdem TestoPlus trotz vielversprechender Inhaltsstoffe in der Praxis nicht überzeugen konnte, rücken Alternativen in den Fokus. TestoPrime und TestoGen versprechen ähnliche Ergebnisse, scheinen jedoch in der Nutzercommunity besser anzukommen. Im Folgenden werden diese Alternativen genauer beleuchtet.

TestoPlus vs. TestoPrime

Im direkten Vergleich zu TestoPrime offenbaren sich einige markante Unterschiede. Während TestoPlus in meinem ausgiebigen Selbsttest und der detaillierten Produktanalyse nur mäßig abschnitt, scheint TestoPrime gemäß den Erfahrungen der Nutzercommunity eine spürbar positivere Resonanz hervorzurufen.

Dies liegt vor allem an der berichteten Wirksamkeit in Bezug auf die Steigerung des Testosteronspiegels und der allgemeinen Vitalität, welche bei TestoPlus ausblieb.

TestoPrime setzt auf eine etwas anders gelagerte Zusammensetzung von Inhaltsstoffen, die anscheinend eine effektivere Unterstützung des Hormonhaushalts bietet. Zudem zeigt sich bei TestoPrime eine geringere Inzidenz von Nebenwirkungen, was für eine bessere Verträglichkeit spricht.

Somit steht TestoPrime als eine bevorzugte Alternative dar, insbesondere für diejenigen, die auf der Suche nach einem verlässlichen Testosteron-Booster sind.

TestoPlus vs. TestoGen

Die Gegenüberstellung von TestoPlus und TestoGen zeigt deutliche Differenzen. Während TestoPlus in meiner eingehenden Produktanalyse und dem Selbsttest enttäuschte, genießt TestoGen einen besseren Ruf, was die Effektivität und Nutzerzufriedenheit betrifft.

TestoGen punktet mit einer Zusammensetzung, die nicht nur auf dem Papier überzeugt, sondern auch in der Anwendung bei vielen Nutzern zu einer Erhöhung des Testosteronspiegels und einer Verbesserung des Energielevels zu führen scheint.

Im Hinblick auf die Verträglichkeit weist TestoGen ebenfalls Vorteile auf; die Prävalenz von Nebenwirkungen scheint geringer zu sein als bei TestoPlus. Dies legt nahe, dass TestoGen eine bessere Alternative für diejenigen darstellt, die ein wirksames Nahrungsergänzungsmittel zur Unterstützung ihres Hormonhaushalts suchen.

Bewertung & Test Fazit: Lohnt sich der Kauf von TestoPlus?

Nach eingehender Analyse und persönlichem Selbsttest sowie der Sichtung von Nutzerrezensionen fällt das Urteil zu TestoPlus eher nüchtern aus. Die theoretisch begründete Zusammensetzung aus Mikronährstoffen konnte in der Praxis weder die versprochene Steigerung der Vitalität noch eine Erhöhung des Testosteronspiegels bewirken.

Die Erfahrung anderer Nutzer bestätigt dieses Bild: Auch sie vermissten die erhofften positiven Effekte und teilten stattdessen Berichte über Nebenwirkungen wie Magen-Darm-Beschwerden.

Die wissenschaftlichen Studien zu den einzelnen Inhaltsstoffen lassen zwar eine positive Wirkung vermuten, doch scheint TestoPlus in seiner spezifischen Formulierung diese Potenziale nicht umsetzen zu können. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist angesichts der geringen Effektivität und der aufgetretenen Nebenwirkungen als suboptimal zu bewerten.

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass das Produkt im Vergleich zu ähnlichen Präparaten auf dem Markt nicht standhalten kann. Für Personen, die eine deutliche Verbesserung ihres Testosteronspiegels und ihrer Vitalität suchen, scheint TestoPlus daher nicht die richtige Wahl zu sein.

Bevor man sich für dieses Supplement entscheidet, sollten Alternativen in Betracht gezogen und gegebenenfalls eine fachkundige Beratung in Anspruch genommen werden.

Für Leser, die eine fundierte Entscheidung treffen wollen, bietet das hier skizzierte Testergebnis eine klare Orientierung: TestoPlus hat sich nicht als effektives Mittel zur Steigerung des Testosteronspiegels und der Vitalität erwiesen und sollte daher kritisch hinterfragt werden.

Häufig gestellte Fragen zu TestoPlus

Im Folgenden beantworte ich eure brennendsten Fragen.

Gibt es einen TestoPlus Testbericht der Stiftung Warentest?

Nein, bis zum aktuellen Zeitpunkt wurde TestoPlus nicht von der Stiftung Warentest untersucht oder bewertet.

Gibt es Erfahrungsberichte von Experten oder Gesundheitsfachkräften zu TestoPlus?

Erfahrungsberichte von Experten oder Gesundheitsfachkräften zu TestoPlus sind rar und nicht umfassend dokumentiert.

Wie schnell kann man Ergebnisse mit TestoPlus erwarten?

Ergebnisse mit TestoPlus können individuell variieren; in vielen Fällen blieben spürbare Effekte jedoch aus.

Kann man TestoPlus in der Apotheke kaufen?

TestoPlus ist nicht in Apotheken erhältlich, sondern ausschließlich über die offizielle Website des Herstellers.

Referenzen
  1. Wessels, Inga et al. “Zinc as a Gatekeeper of Immune Function.” Nutrients vol. 9,12 1286. 25 Nov. 2017, doi:10.3390/nu9121286 ↩
  2. Te, Liger et al. “Correlation between serum zinc and testosterone: A systematic review.” Journal of trace elements in medicine and biology : organ of the Society for Minerals and Trace Elements (GMS) vol. 76 (2023): 127124. doi:10.1016/j.jtemb.2022.127124 ↩
  3. Baltaci, Abdulkerim Kasim et al. “Review: The role of zinc in the endocrine system.” Pakistan journal of pharmaceutical sciences vol. 32,1 (2019): 231-239. ↩
  4. Bottiglieri, Teodoro. “Folate, vitamin B₁₂, and S-adenosylmethionine.” The Psychiatric clinics of North America vol. 36,1 (2013): 1-13. doi:10.1016/j.psc.2012.12.001 ↩
  5. Morris, Martha Savaria. “Folate, homocysteine, and neurological function.” Nutrition in clinical care : an official publication of Tufts University vol. 5,3 (2002): 124-32. doi:10.1046/j.1523-5408.2002.t01-1-00006.x ↩
glassenvelope-ostarcheck-square-olinkedinangle-double-leftangle-double-rightangle-double-downangle-downstar-half-emptychevron-down